DIE Regionalen passierten tomaten

Die regionalen Passata

Mit der regionalen Passata bietet Mutti nicht nur Qualitätsprodukte, sondern auch die italienische Artenvielfalt, um den Verbrauchern eine Reise der Geschmacksnerven zu ermöglichen. Die spezifische Eigenschaften der jeder der regionalen Passata stammen von der verwendeten Tomatensorte. Jedes der Produkte wird aus den rotesten und reifsten Tomaten hergestellt, die im Hochsommer geerntet werden. Geschmack, Textur und Farbe jeder Passata sind verschieden, anhand der unterschiedlichen regionalen Tomatensorten. Von frischem bis süßem Geschmack, von dickflüssigen bis zur rustikaleren Textur.

WIE WIRD ES HERGESTELLT?

Die Tomaten werden zerkleinert und auf über 90 Grad erhitzt. Der Saft jeder Tomate wird durch die Zentrifugalkraft von Schale, Samen und Zellulose getrennt.

Die Konzentration der raffinierten Tomaten erfolgt unter Vakuumverdampfung in Edelstahlbehältern. Dank einer konstanten Temperatur von 65 Grad bleiben die typischen Aromen des Produkts erhalten, bevor es pasteurisiert wird.

Das Tomatenpüree ist bereit zum Verpacken, nachdem es auf etwa 92 Grad erhitzt wurde, um seine mikrobiologische Qualität zu bewahren. Die Flaschen werden gefüllt, solange das Püree noch heiß ist. Sie ruhen für einige Sekunden, bevor sie schließlich mit Wasser gekühlt werden.

Möchten Sie mehr über unsere Produktionsprozesse erfahren?

BITTE LESEN SIE MEHR ÛBER UNSERE TOMATEN


Wählen sie ihre Sprache

Global site