Fleischbällchen in Tomatensauce

Fleischbällchen in Tomatensauce

Ein typisches Rezept Apuliens, das von Generation zu Generation weitergegeben wird, sind Fleischbällchen mit Tomatensauce! Dank unserer Passata Regionale di Puglia kannst du sie jetzt wie die Italiener zubereiten.

Mit Passata di puglia

Die hervorragenden Qualitätsmerkmale der „Passata di Puglia“ sind auf die verwendete Tomatensorte zurückzuführen: Die Roma-Tomaten mit der typisch länglichen Form wachsen im Süden Italiens, in der weiten Ebene nördlich der Region Apulien. Die Passata di Puglia Mutti hat einen reichen Geschmack, eine fleischige Konsistenz und eine intensive rote Farbe. Sie besteht aus den rotesten und reifsten Tomaten, die im Hochsommer geerntet werden.

55 min (Kochzeit / Vorbereitung: 25 min)

Einfach

4 Personen

Zutaten

Für die Fleischbällchen:

  • 400 g Hackfleisch
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesan oder anderer Reibekäse
  • Paniermehl nach Bedarf
  • Natives Olivenöl extra

Für die Sauce:

  • 500 ml Passata di Puglia
  • 1/2 Zwiebel
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz

Zum Servieren:

  • 4 Esslöffel Paniermehl
  • Natives Olivenöl extra
  • Frisches Basilikum
  • Sonnenblumenkerne
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und mit dem Fleisch, dem Parmesan, dem Ei und 2 Esslöffeln Paniermehl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.
  2. Alles gut vermengen und walnussgroße Bällchen formen. Die Bällchen im Paniermehl wälzen, auf einen großen Teller legen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 2 Esslöffel natives Olivenöl extra in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen einige Minuten anbraten, bis sie von allen Seiten schön braun sind.
  3. In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten: Die halbe Zwiebel schälen, hacken und in einem großen Topf mit 2 Esslöffeln nativem Olivenöl extra dünsten.
  4. Sobald die Zwiebel anfängt zu bräunen, die passierten Tomaten hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.
  5. Die Bällchen und die Tomatensauce in den Topf geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit in einer beschichteten Pfanne einen Tropfen natives Olivenöl extra erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, das Paniermehl hinzugeben und unter Rühren (ca. 2 Minuten) köcheln lassen, bis das Paniermehl goldbraun ist.
  7. In einer zweiten Pfanne die Sonnenblumenkerne goldbraun rösten.
  8. In der Zwischenzeit sind auch die Bällchen fertig. Die Fleischbällchen mit gerösteten Sonnenblumenkernen, knusprigem Paniermehl und frischem Basilikum servieren.

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen

2 responses to “Fleischbällchen in Tomatensauce

Comments 2

Ciao Fabio. We’re sorry, there was an error in the recipe text – thank you for commenting so we corrected it :-)


Gleiche Kategorien

Wählen sie ihre Sprache

Global site