Kichererbsen-Creme

Kichererbsen-Creme

Mit Dreifach konzentriertem Tomatenmark

Das Tomatenmark reduziert die Tomate auf das Wesentliche. Es besticht mit einem intensiven Geschmack und seidiger Textur. Die verschiedenen Konzentratqualitäten unterscheiden sich in ihrer Intensität. Dabei hat das Dreifachkonzentrat das intensivste Aroma. Tomatenmark ist ideal für Gerichte mit langen Kochzeiten, wie Bolognese-Saucen, Eintöpfe und Ragouts. Es kann auch in der schnellen Küche verwendet werden, etwa um Nudeln das gewisse Etwas zu verleihen oder für verschiedene Saucen.Online erhältlich auf

Zutaten

  • 120 g Kichererbsen (oder 2 Dosen vorgekochte Kichererbsen)
  • 1 Schalotte
  • 4 el Extra-Vergine-Olivenöl
  • 1 Selleriestange
  • 1 Möhre
  • 4 tl Mutti dreifach konzentriertes Tomatenmark
  • 1 Majoranzweig
  • 1 el Pesto
  • 1 el Parmesan
  • Salz und Pfeffer
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Kichererbsen über Nacht einweichen
  2. Die fein geschnittene Schalotte in 2 EL Öl anbraten, Kichererbsen und 2 Gläser Wasser dazugeben und 1 Stunde 20 Minuten lang kochen lassen
  3. In einer Pfanne die würfelig geschnittene Selleriestange und Möhre mit dem restlichen Öl sowie dem Majoran anschwitzen, ggf.
  4. etwas Wasser einrühren
  5. Pesto dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 5 Minuten lang kochen
  6. Kichererbsen abtropfen lassen (ein paar davon zum Garnieren beiseitestellen) und sie in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab zu einer cremigen Konsistenz verarbeiten
  7. Den geriebenen Parmesan hinzufügen
  8. Die Kichererbsen-Creme noch heiß mit einem Esslöffel Sauce und dem dreifach konzentrierten Tomatenmark servieren
  9. Mit den restlichen Kichererbsen garnieren und je nach Geschmack mit einem Spritzer Olivenöl beträufeln

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen

Comments 0


Mit dem gleichen Produkt zubereitet


Wählen sie ihre Sprache

Global site