SCHOKOLADENKUCHEN MIT TOMATEN-KONFITÜRE

SCHOKOLADENKUCHEN MIT TOMATEN-KONFITÜRE

Mit Geschälte Tomaten

Die Geschälten Tomaten von Mutti werden im Hochsommer gepflückt und schonend unter Dampf geschält, damit der Geschmack und das Aroma der frisch geernteten Tomaten erhalten bleiben. Fleischig und fest werden sie in eine cremige Sauce eingelegt. Die Geschälten Tomaten lassen sich beim Kochen besonders vielseitig einsetzen: sie eignen sich in ihrer Sauce, ganz, in Stücken oder in Scheiben geschnitten für Rezepte mit langen und kurzen Kochzeiten. Traditionelle mediterrane Gerichte werden so von ihrer besten Seite präsentiert und zur Krönung eines jeden Sonntagsessens.Online erhältlich auf

Mittel

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 240 g weiche Butter
  • 270 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote (halbieren und auskratzen)
  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Backnatron
  • 120 ml heißes Wasser
  • 220 ml Milch
  • 15 ml Zitronensaft

Für die Füllung:

  • 500 g Mutti Geschälte Tomaten
  • 220 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote (halbieren und auskratzen)
  • 1 Streifen Zitronenschale
  • 1 Streifen Orangenschale
  • 1 Prise Salz

Als Garnitur:

  • Puderzucker
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

Für die Tomaten-Konfitüre:

  1. Die Mutti Geschälte Tomaten in Stücke schneiden und vorsichtig die Kerne und den Saft auspressen.
  2. Mit Zucker, Vanille, Zitrone, Orange und Salz in einem Topf vermengen und bei mittlerer Hitze kochen. Dabei häufig umrühren, um sicherzustellen, dass die Masse gleichmäßig kocht, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Falls sich Schaum bildet, diesen mit einem großen Löffel abschöpfen. Vom Herd nehmen und erkalten lassen.

Für den Kuchen:

  1. Zwei runde Backformen (Ø 20 cm) mit Butter einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Backofen vorheizen (180 °C Ober- und Unterhitze oder 160 °C Umluft).
  2. Die Milch mit dem Zitronensaft vermengen und beiseite stellen.
  3. In einer Rührschüssel den Zucker und die Butter mit dem Handrührgerät cremig schlagen.
  4. Die Vanille und die Eier dazugeben und verrühren. Das Wasser aufkochen und beiseite stellen.
  5. Das Kakaopulver, Mehl, Backpulver und Natron in eine separate Rührschüssel sieben und vermengen.
  6. Die trockenen Zutaten mit dem heißen Wasser zu den feuchten Zutaten geben und mit einem Holzlöffel vorsichtig unterheben. Die Zitronenmilch einrühren.
  7. Den Teig in die vorbereiteten Backformen geben und im Ofen ca. 35–40 Minuten backen (mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig gar ist). Die Kuchen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und anschließend auf einem Backrost vollständig erkalten lassen.
  8. Die Tomaten-Konfitüre auf einem Kuchen verteilen und den anderen Kuchen auf den ersten heben.
  9. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen

Comments 0


Mit dem gleichen Produkt zubereitet


Wählen sie ihre Sprache

Global site