Pomodorino D’oro: Die beste Tomatenqualität

Aromatische Süße, ein leuchtendes Rot und viele Nährstoffe – wir bei Mutti wissen, woran man die besten Tomaten erkennt. Deshalb vergeben wir bereits seit 20 Jahren einen ganz besonderen Preis: den Pomodorino D’oro – die goldene Tomate. Unsere Auszeichnung für die 40 Landwirte mit den besten Früchten des Jahres.

Der Erzählung nach reichen die Wurzeln unseres Pomodorino D’oro weit in die Vergangenheit zurück: Damals wohnten die Landwirte noch in den umliegenden Dörfern und brachten ihre Tomaten persönlich zur Weiterverarbeitung in die Fabrik. Zum Abschluss der Erntesaison versammelten sich dann alle an einem langen Tisch, um gemeinsam zu feiern. Bei einem dieser Feste warf jemand – vermutlich zwischen einem Bissen würziger Salami und einem Schluck Rotwein – die Frage in den Raum, wer wohl die besten Tomaten geliefert hätte. Schnell entbrannte eine leidenschaftliche Diskussion, an deren Ende einer der Bauern zum Sieger gekürt wurde. In Anlehnung daran haben wir vor 20 Jahren eine Auszeichnung ins Leben gerufen, um unsere Bauern für ihre harte Arbeit zu belohnen: den Pomodorino D’oro, unsere goldene Tomaten.

Heute sind die Entfernungen vom Tomatenfeld zur Fabrik deutlich weiter und die mehr als 400 Landwirte, mit denen wir zusammenarbeiten, passen längst nicht mehr alle an einen Tisch. Deshalb haben wir zusammen mit unseren Bauern 11 Kriterien für die Prämierung der besten Tomaten definiert: Sobald die Früchte bei uns eintreffen, werden unter anderem Süße, Nährstoffgehalt und Reifegrad der Tomaten automatisch geprüft. Nach dem Ende der Saison dürfen sich die Erstplatzierten über den goldenen Award freuen. Die 40 besten Landwirte erhalten zudem einen finanziellen Bonus.

Den Pomodorino D’oro verleihen wir in drei verschiedenen Kategorien: „Rotondo di Parma“ (Norditalien), „Romatomaten“ (Süditalien) und „Cherrytomaten“ (Süditalien). So stellen wir sicher, dass alle Tomatensorten nach spezifischen Kriterien geprüft und verglichen werden. Natürlich sind die Auswertungen der automatischen Analysen für unsere Landwirte jederzeit einsehbar. So können sie auf einen Blick erkennen, wie es um die eigene Tomatenqualität bestellt ist und wie sich die Konkurrenz schlägt. Denn damals wie heute, stehen Transparenz und Fairness im Umgang mit unseren Bauern für uns immer an erster Stelle.


Comments 0

Walter Linnartz sagt:
Dein Kommentar wartet auf die Moderation. Dies ist eine Vorschau, dein Kommentar wird sichtbar, nachdem er genehmigt wurde.

Alles Tomate, alles Super!

Walter Linnartz sagt:
Dein Kommentar wartet auf die Moderation. Dies ist eine Vorschau, dein Kommentar wird sichtbar, nachdem er genehmigt wurde.

Walinn51


Wählen sie ihre Sprache

Global site