Spaghetti mit Venusmuscheln

Spaghetti mit Venusmuscheln

Mit Datteltomaten

Die wegen ihrer Dattelform Datterini genannten kleinen, länglichen Tomaten zeichnen sich durch eine herrliche Süße und fleischige Textur aus. Sie werden mit größter Sorgfalt geerntet und sehr schnell weiterverarbeitet, um ihre Frische und Geschmacksintensität zu bewahren. Weil ihre Haut sehr fein ist, eignen sich Datteltomaten optimal für schnelle Saucen oder als Begleitung von Meeresfrüchten und Krustentieren.

10 min (Warten: 10 min)

Einfach

Zutaten

  • 320 g Spaghett
  • 400 g Venusmuscheln
  • 100 g Ricotta-Frischkäse oder anderer Frischkäse
  • 300 g Mutti Datterini Tomaten
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Die Venusmuscheln unter fließendem Wasser waschen, abtropfen lassen und so lange in einer Pfanne mit Olivenöl, Knoblauch und Weißwein dünsten, bis sie sich öffnen
  2. Die Datterini Tomaten ohne den Saft (diesen einfach für ein anderes Rezept aufheben) in einer Pfanne erhitzen, die Venusmuscheln unterheben, den Knoblauch entfernen und die Sauce einige Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Die Nudeln kochen, abgießen und direkt zur Sauce geben
  4. Ricotta und gehackte Petersilie hinzugeben, vorsichtig unterheben und sofort servieren

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen



Wählen sie ihre Sprache

Global site