Hähnchenspieße mit Chili und Ingwer

Hähnchenspieße mit Chili und Ingwer

Mit Cherrytomaten

Kleine, süße und fruchtige Kirschtomaten bringen Abwechslung in die Küche. Ihr frischer Geschmack macht sie zu einer hervorragenden Ergänzung für viele Lebensmittel, Saucen und Salate. Wie alle unsere Tomaten werden Kirschtomaten während einem Tag gepflückt und haltbar gemacht. Sie werden sanft geschält und mit einer samtigen Passata in Dosen gepackt. Süß und frisch – wie Sommer!

60 min (Warten: 60 min)

Einfach

Zutaten

4 Portionen

  • 12-14 Spieße (Holz oder Bambus)

Marinade

  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL frischer Ingwer, gerieben
  • 2 TL Kräuter- & Pfeffer-Gewürzmischung
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Honig
  • 400-500 g Hähnchenfilet
  • 400 g Mutti Cherrytomaten

Reisbällchen

  • 4 dl Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 2 dl Jasmin- oder Basmatireis
  • 1/2 dl Rosinen, zerkleinert
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Die Spieße in kaltes Wasser tauchen
  2. Die Zutaten der Marinade mischen, das Hähnchenfilet darin einlegen und 30 Minuten marinieren lassen
  3. Die Hähnchenstreifen um die Spieße wickeln und in eine flache Auflaufform legen
  4. Mutti Cherrytomaten erhitzen und über die Spieße gießen
  5. Bei 200°C im Backofen ca.
  6. 25 Minuten backen
  7. Wasser und Salz in einen Topf zum Kochen bringen und den Reis hinzufügen
  8. Ungefähr 12 Minuten kochen lassen
  9. Anschließend Rosinen, Butter und gepressten Knoblauch hinzugeben
  10. Mit einem Deckel abdecken und 5–10 Minuten garen lassen
  11. Zwei Esslöffel in Wasser tauchen und den Reis damit zu Bällchen formen
  12. Zusammen mit den Hähnchenspießen servieren

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen



Wählen sie ihre Sprache

Global site