Hähnchenschenkel mit rotem Kräutersugo und Borettane-Zwiebeln

Hähnchenschenkel mit rotem Kräutersugo und Borettane-Zwiebeln

Mit Geschälte Tomaten

Die Geschälten Tomaten von Mutti werden im Hochsommer gepflückt und schonend unter Dampf geschält, damit der Geschmack und das Aroma der frisch geernteten Tomaten erhalten bleiben. Fleischig und fest werden sie in eine cremige Sauce eingelegt. Die Geschälten Tomaten lassen sich beim Kochen besonders vielseitig einsetzen: sie eignen sich in ihrer Sauce, ganz, in Stücken oder in Scheiben geschnitten für Rezepte mit langen und kurzen Kochzeiten. Traditionelle mediterrane Gerichte werden so von ihrer besten Seite präsentiert und zur Krönung eines jeden Sonntagsessens.Online erhältlich auf

60 min (Kochzeit / Vorbereitung: 15 min / Warten: 5 min)

Einfach

Zutaten

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 300 g Mutti Geschälte Tomaten
  • 300 g geschälte Borettane-Zwiebeln
  • 150 g Champignons
  • 100 ml Rotwein
  • Gemüse- oder Fleischbrühe
  • 30 ml natives Olivenöl extra
  • Salbei
  • Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer

Für 4 Personen:

Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Hähnchenschenkel säubern und trocken tupfen
  2. Salzen und Pfeffern und mit etwas Olivenöl in einer Kasserolle von allen Seiten goldgelb anbraten
  3. Mit dem Rotwein ablöschen und so lange garen lassen, bis die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist
  4. Champignons putzen und halbieren
  5. Borettane-Zwiebeln waschen und zusammen mit den Champignons zu den Hähnchenschenkeln geben
  6. Lorbeerblätter, einen Zweig Thymian, einige Salbeiblätter sowie die gehackten Tomaten hinzufügen
  7. Brühe mit einer Schöpfkelle aufgießen und alles zugedeckt 25–30 Minuten lang köcheln lassen
  8. Bei Bedarf etwas Brühe nachgeben
  9. Zum Schluss die Hähnchenschenkel mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen



Wählen sie ihre Sprache

Global site