Mini-Pizzas mit feinem Tomatenfruchtfleisch, gegrillten Zwiebeln und Pancetta dolce

Mini-Pizzas mit feinem Tomatenfruchtfleisch, gegrillten Zwiebeln und Pancetta dolce

Mit Feinstes Tomatenfruchtfleisch

Das Feinste Tomatenfruchtfleisch von Mutti behält die ganze Frische frisch geernteter Tomaten. Es ist ein einzigartiges Produkt, weil es den Tomatensaft mit seinem Fruchtfleisch kombiniert, das in feinste Stücke gehackt ist. Deswegen lässt es sich auch bei langen Kochzeiten selbst mit hohen Temperaturen (z. B. im Backofen) verwenden. Ideal geeignet für selbstgemachte Pizza, für Gerichte mit Fleisch, Gemüse und Hülsenfrüchten und als Sauce für frische Hartweizen- oder Eiernudeln.Online erhältlich auf

40 min (Warten: 40 min)

Einfach

Zutaten

  • 500 g Mehl 00
  • 20 g natives Olivenöl extra
  • 240 g Wasser
  • 8 g feines Salz
  • 200 g feines Tomatenfruchtfleisch Mutti
  • 4 große Lauchzwiebeln
  • 120 g Bauchspeckrolle in dünnen Scheiben
  • natives Olivenöl extra
  • Rosmarin
  • Salz

Zutaten für 4 Personen:

Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Das Mehl mit der zerbröselten Hefe und der Hälfte des Wassers vermengen
  2. Das restliche Wasser und das Salz hinzufügen
  3. Schnell verkneten und den Teig ungefähr 60 Minuten lang bedeckt an einem warmen Ort gehen lassen
  4. Die Lauchzwiebeln waschen und horizontal in der Hälfte durchschneiden
  5. Mit Öl und Salz abschmecken und in einer Grillpfanne braten oder grillen
  6. Den Pizzateig ungefähr 1,5 cm dick ausrollen, mit einem Teigausstecher Scheiben mit 8 cm Durchmesser ausstechen und sie auf einem Backblech mit Backpapier ausbreiten
  7. 20 Minuten lang rasten lassen und dann mit den Fingern kleine Mulden schaffen und die Mini-Pizzas dabei leicht vergrößern
  8. Bei 200 °C 10 Minuten lang im Ofen backen
  9. In einer Schüssel das Tomatenfruchtfleisch mit zwei Löffeln Öl verrühren und einen Kaffeelöffel davon auf die Mini-Pizzas streichen
  10. Jede Pizza mit ein paar gegrillten Zwiebelringen belegen und weitere 3-4 Minuten bei 180 °C backen
  11. Ein wenig auskühlen lassen und mit einer halben Scheibe Pancetta und Rosmarinblättern garnieren

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen

Comments 0


Mit dem gleichen Produkt zubereitet


Wählen sie ihre Sprache

Global site