Fajitas mit Rindfleisch, Tomate und Avocado

Fajitas mit Rindfleisch, Tomate und Avocado

Mit Feinstes Tomatenfruchtfleisch

Das Feinste Tomatenfruchtfleisch von Mutti behält die ganze Frische frisch geernteter Tomaten. Es ist ein einzigartiges Produkt, weil es den Tomatensaft mit seinem Fruchtfleisch kombiniert, das in feinste Stücke gehackt ist. Deswegen lässt es sich auch bei langen Kochzeiten selbst mit hohen Temperaturen (z. B. im Backofen) verwenden. Ideal geeignet für selbstgemachte Pizza, für Gerichte mit Fleisch, Gemüse und Hülsenfrüchten und als Sauce für frische Hartweizen- oder Eiernudeln.Online erhältlich auf

65 min (Kochzeit / Vorbereitung: 25 min)

4 Portionen

Zutaten

Für die Marinade:

  • 500 g Rindfleisch (in Streifen geschnitten)
  • 3 Esslöffel Tamari (Sojasauce)
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer

Für die Zubereitung des Fleisches:

  • 70 ml Fleischbrühe
  • 2 Esslöffel Tamari (Sojasauce)
  • 2 Esslöffel Rohrzucker
  • 1 Teelöffel Reisessig
  • 1 Teelöffel Chilisauce
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • Pfeffer

Für die Paprika:

  • 1/2 grüne Paprika (in Streifen geschnitten)
  • 1/2 gelbe Paprika (in Streifen geschnitten)
  • 1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Für die Tomatensauce:

  • 1 Dose Mutti Tomatenfruchtfleisch 400 g
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Teelöffel Reisessig
  • 1 frische Chilischote
  • 3 Spritzer Tabasco (nach Belieben)
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer

Zum Servieren:

  • 4 Tortillas
  • 2 Avocados
  • Saft von 2 Limetten
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Petersilie und frischer Koriander
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Zubereitung der Marinade: Alle Zutaten in eine mittelgroße feuerfeste Form geben. Das Fleisch hinzugeben und dabei darauf achten, dass es komplett von der Marinade bedeckt ist. Alles miteinander vermengen. Anschließend mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 40 Minuten ziehen lassen.
  2. Die beiden Avocados in Würfel schneiden und mit dem Limettensaft in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermengen. Die Schüssel beiseitestellen.

Für die Tomatensauce:

  1. Die Zwiebel und die Chilischote in feine Würfel schneiden.
  2. Einen Tropfen Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebel und die Chilischote hinzugeben. 2 Minuten dünsten und dann das Tomatenfruchtfleisch und zwei Esslöffel Essig hinzugeben. Alles gut miteinander verrühren. 10 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Eine Prise Salz, Pfeffer und Tabasco hinzugeben.
  3. Die Hitze reduzieren und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis eine homogene dickflüssige Sauce entstanden ist. Die Sauce abkühlen lassen.
  4. In einer Schüssel alle Zutaten für die Zubereitung des Fleisches miteinander vermengen.
  5. Anschließend zwei Esslöffel natives Olivenöl extra in einem Wok erhitzen.
  6. Das marinierte Fleisch abtropfen lassen, in kleinen Portionen in den Wok geben und einige Minuten bei starker Hitze anbraten.
  7. Damit das Fleisch zart bleibt, darauf achten, dass es beim Anbraten nicht festklebt.
  8. Bei Bedarf erst die eine Hälfte des Fleisches und dann die zweite Hälfte anbraten.
  9. Das Fleisch nach der Zubereitung aus dem Wok nehmen und in eine Schüssel geben. 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, die Paprika und den Ingwer in den Wok geben und 2-3 Minuten anbraten.
  10. Das Fleisch wieder in den Wok zurückgeben, mit den Paprika vermengen und 2 Minuten anbraten.
  11. Die Tortillas in einer Pfanne erwärmen und mit dem Fleisch und der Tomatensauce befüllen.
  12. Mit Limetten-Avocado und Petersilie (oder Koriander) servieren.

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen

Comments 0


Mit dem gleichen Produkt zubereitet


Wählen sie ihre Sprache

Global site