Pasta alla Norma

Pasta alla Norma

Pasta alla Norma ist ein weltberühmtes sizilianisches Nudelgericht. Dieses köstliche Rezept stammt von der bekannten Food-Bloggerin und Kochbuchautorin Julia Busuttil Nishimura.

Mit Feinstes Tomatenfruchtfleisch

Das Feinste Tomatenfruchtfleisch von Mutti behält die ganze Frische frisch geernteter Tomaten. Es ist ein einzigartiges Produkt, weil es den Tomatensaft mit seinem Fruchtfleisch kombiniert, das in feinste Stücke gehackt ist. Deswegen lässt es sich auch bei langen Kochzeiten selbst mit hohen Temperaturen (z. B. im Backofen) verwenden. Ideal geeignet für selbstgemachte Pizza, für Gerichte mit Fleisch, Gemüse und Hülsenfrüchten und als Sauce für frische Hartweizen- oder Eiernudeln.Online erhältlich auf

Mittel

Zutaten

  • 1 Aubergine (ca. 350 g)
  • 60 ml natives Olivenöl extra + etwas mehr zum Anbraten
  • 3 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 400 g Mutti Feinstes Tomatenfruchtfleisch
  • 1 Handvoll großer Basilikumblätter + etwas mehr zum Garnieren
  • 350 g Pasta (z. B. Fusilli, Makkaroni oder Rigatoni)
  • Ricotta salata oder Parmesan, gerieben
  • Salz und Pfeffer
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Die Aubergine in 2 cm große Würfel schneiden. Eine kleine Pfanne auf eine Höhe von 1 cm mit Olivenöl füllen. Die Auberginenwürfel ca. 4 Minuten anbraten, bis sie außen goldbraun und innen weich sind. Auf ein Stück Küchenpapier geben und beiseitestellen.
  2. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne auf niedriger Stufe die 60 ml Olivenöl erwärmen und den Knoblauch dazugeben. Das Öl ca. 3 Minuten mit dem Knoblauch aromatisieren, ohne dass der Knoblauch braun wird. Die Temperatur auf mittlere Stufe erhöhen. Das Mutti Feinstes Tomatenfruchtfleisch und 60 ml Wasser einrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Die abgetrockneten Auberginenwürfel und die Basilikumblätter dazugeben. Alles gut vermengen und warmhalten.
  3. Die Nudeln in einem großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser nach den Anweisungen auf der Verpackung zubereiten, bis sie fast al dente sind. Anschließend abgießen und etwas vom Kochwasser aufbewahren.
  4. Die Pfanne mit der Sauce erneut bei mittlerer Stufe auf den Herd stellen, die Nudeln mit etwas Kochwasser dazugeben und alles gut vermengen. Die Nudeln in der Sauce ein paar Minuten köcheln lassen, bis sie al dente sind. Falls die Sauce zu dick ist, etwas mehr Kochwasser dazugeben.
  5. Die Pasta alla Norma mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Basilikumblättern und reichlich geriebenem Ricotta salata anrichten und sofort servieren.

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen

Comments 0


Mit dem gleichen Produkt zubereitet


Wählen sie ihre Sprache

Global site