Tomatencremesuppe mit Ingwer und Garnelen

Tomatencremesuppe mit Ingwer und Garnelen

Mit Passierte Tomaten

Das klassische passierte Tomaten ist süß und cremig, oder kurz gesagt, die bequemste Art, mit Tomaten zu kochen. Es eignet sich ideal für Rezepte mit kurzen Kochzeiten, in denen es seine leuchtend rote Farbe beibehält. Einmal schnell aufgewärmt verleiht es Ihren Ei- oder Geflügelrezepten eine sämige Konsistenz oder wird zu einer schnellen Sauce für ein Nudelgericht. Selbst die Kleinsten werden von seinem süßen Geschmack und angenehm weichen Mundgefühl begeistert sein.Online erhältlich auf

35 min (Kochzeit / Vorbereitung: 15 min)

4/6 Portionen

Zutaten

Für die Cremesuppe:

  • 600 ml Mutti Passierte Tomaten
  • 3 Esslöffel gehacktes Gemüse (Sellerie/Karotte/Zwiebel)
  • 2 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1/2 Teelöffel Kardamom
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 1 Teelöffel Chilisauce
  • 3 Brotscheiben (ohne Rinde)
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel frische Sahne
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz

Für die Garnelen:

  • ca. 18 Garnelenschwänze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Esslöffel Gin
  • Salz und Pfeffer

Zum Servieren:

  • Schwarzer Sesam
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Alle getrockneten Gewürze aus der Zutatenliste der Cremesuppe in einer Schüssel vermischen und beiseitestellen.
  2. In einem Topf 2 Esslöffel natives Olivenöl extra erhitzen. Das gehackte Gemüse hinzugeben und 3-4 Minuten dünsten.
  3. Die Gewürze hinzugeben und alles unter Rühren weitere 2 Minuten dünsten. Den frischen Ingwer und die Chilisauce hinzugeben und weitere 3 Minuten dünsten.
  4. Die passierten Tomaten, das Salz und das Brot hinzugeben und 4 Minuten köcheln lassen.
  5. Mit einem Stabmixer so lange pürieren, bis eine homogene glatte Cremesuppe entsteht.
  6. Gemüsebrühe und Sahne hinzugeben, alles aufkochen und anschließend ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  7. In der Zwischenzeit 2 Esslöffel natives Olivenöl extra in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Knoblauch pressen.
  8. Knoblauch und Currypulver in die Pfanne hinzugeben und 1 Minute anbraten. Den Knoblauch herausnehmen und die Garnelenschwänze hinzugeben (vorher den Panzer entfernen).
  9. Die Hitze erhöhen, die Garnelenschwänze einige Minuten anbraten und mit Gin ablöschen. Sobald die Flüssigkeit eingekocht ist, salzen und pfeffern.
  10. Die Cremesuppe auf Suppentellern/in Schüsseln anrichten, die angebratenen Garnelen hinzugeben und mit schwarzem Sesam servieren.

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen

One response to “Tomatencremesuppe mit Ingwer und Garnelen

Comments 1


Mit dem gleichen Produkt zubereitet


Wählen sie ihre Sprache

Global site