Gnocchi mit Erbsen und Käse

Gnocchi mit Erbsen und Käse

Mit Passierte Tomaten

Das klassische passierte Tomaten ist süß und cremig, oder kurz gesagt, die bequemste Art, mit Tomaten zu kochen. Es eignet sich ideal für Rezepte mit kurzen Kochzeiten, in denen es seine leuchtend rote Farbe beibehält. Einmal schnell aufgewärmt verleiht es Ihren Ei- oder Geflügelrezepten eine sämige Konsistenz oder wird zu einer schnellen Sauce für ein Nudelgericht. Selbst die Kleinsten werden von seinem süßen Geschmack und angenehm weichen Mundgefühl begeistert sein.Online erhältlich auf

40 min (Warten: 40 min)

Hoch

Zutaten

Für die Gnocchi:

  • 500 g Kartoffeln (mit Schale gewogen)
  • 120/150 g Mehl
  • verquirltes Ei

Für die Sauce:

  • 400 g Mutti Passierte Tomaten
  • 200 g tiefgefrorene Erbsen
  • 200 g Allgäuer Bergkäse, in Würfel geschnitten
  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • Salz und Pfeffer
Teilen Sie die Zutatenliste

Methode

  1. Die Kartoffeln mit Schale in ausreichend (anfänglich kaltem) Wasser ca. 25 Minuten kochen. Sind die Kartoffeln weich, abgießen und pellen
  2. Die Kartoffeln zerdrücken, dabei eventuell überschüssiges Wasser entfernen und abkühlen lassen
  3. Salz, verquirltes Ei und Mehl hinzugeben und zügig verkneten. Dabei aufpassen, dass der Teig nicht zu klebrig wird
  4. Teig zu einer Kugel formen
  5. Nun die Gnocchi formen
  6. Dazu kleine Teigstücke abzupfen und daraus kleine Laibe formen und diese in 2 cm lange Stücke schneiden. Eventuell die Hände leicht mit Mehl bestäuben
  7. Zum Formen von Gnocchi mit Rillen eine Gabel verwenden. Dafür das Teigstück zwischen Daumen und Zeigefinger mit einem leichten Druck über die Gabel rollen
  8. Ca. 30 Minuten ruhen lassen
  9. In einer großen Pfanne die gehackte Zwiebel mit Olivenöl anschwitzen
  10. Erbsen und passierte Tomaten hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  11. 20 Minuten köcheln lassen
  12. Die Gnocchi so lange in ausreichend kochendem Salzwasser kochen, bis sie an die Oberfläche steigen
  13. Abschöpfen und zusammen mit dem in Würfel geschnittenen Allgäuer Bergkäse zur Sauce in die Pfanne geben
  14. Sofort servieren

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Jetzt bewerten und mit Freunden teilen

Comments 0


Mit dem gleichen Produkt zubereitet


Wählen sie ihre Sprache

Global site